Uwe Ulbrich

Uwe Ulbrich (copyright by Justyna Andrzejewska)

copyright by Justyna Andrzejewska

Uwe Ulbrich wurde in Pirna bei Dresden geboren. Im Alter von 6 Jahren erhielt er seine ersten Unterrichtsstunden auf der Violine. Nach Abitur und Zivildienst studierte er Musik und Mathematik für das Lehramt an Gymnasien an der Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber” Dresden und an der Technischen Universität Dresden. Seine intensive Beschäftigung mit Alter Musik in den vergangenen Jahren mündete 2011 im Studium der Barockvioline in den Klassen von Volker Mühlberg und Prof. Mechthild Karkow an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und im Besuch verschiedener Meisterkurse, u.a. bei Odile Edouard und Ryo Terakado. Besondere Impulse erhielt er auch durch die Arbeit in verschiedenen Projekten mit Prof. Susanne Scholz.

Seit 2012 ist er Stipendiat von Live Music Now Leipzig. Mit dem Ensemble Michaelis Consort führte er ebenfalls seit 2012 zahlreiche Projekte wie z. B. Konzertreisen nach Tschechien und Polen und Fringe-Konzerte bei den Alte-Musik-Festivals in Brügge und Utrecht durch. Zudem unterrichtet er Violine und Ensemblespiel an der Musikschule seiner Heimatstadt.

Nicht nur das Nutzen möglichst authentischer Instrumente und Bögen, sondern auch das Spielen und Forschen aus dem Notenmaterial und anderen schriftlichen Quellen der jeweiligen Zeit stehen im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit.

Schreibe einen Kommentar