Clarissa Thiem

Clarissa ThiemClarissa Thiem (1990) erhielt schon früh eine musikalische Ausbildung an der Musikschule „Heinrich Schütz“ Gera in Blockflöte und Violoncello. Ab 2004 besuchte sie die Spezialklassen für Musik des „Goethe-Gymnasiums/Rutheneum seit 1608“ Gera. Dort erhielt sie eine umfangreiche musiktheoretische und –praktische Ausbildung mit den Schwerpunkten Blockflöte, Gesang und Chor. Sie nahm mehrfach solistisch und im Ensemble erfolgreich an diversen Wettbewerben teil. Herauszustellen ist ein 2.Preis im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2010 in der Kategorie „Alte Musik“. 2009 begann sie das Studium „Deutsch als Fremdsprache“ am Leipziger Herder-Institut. Seit 2010 studiert sie außerdem an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig Historischen Gesang bei Gundula Anders. Sie hatte die Möglichkeit neben Radio- und Fernsehproduktionen (mdr, br) an Meisterkursen von Han Tol, Barthold Kuijken und Odile Edouard teilzunehmen.